Vorträge Elterngeld

Vorträge Elterngeld

Sie bekommen als werdende Eltern an einem Abend einen umfassenden Überblick über alle finanziellen und administrativen Themen. So kommen Sie an Mutterschafts-/Eltern-/Kindergeld und das ist in der Beantragung zu beachten! Für die geänderte Familiensituation werden die Fallstricke in der Krankenversicherung, der Privathaftpflicht und Risikovorsorge für junge Eltern aufgezeigt. Weiterführende und oftmals unbekannte Unterstützungen werden vorgestellt. Auch staat(t)liche Zuschüsse für Kinder und interessante steuerliche Aspekte werden erklärt.

Der Vortrag eignet sich für Angestellte, Beamte und Selbständige gleichermassen.

Statt lange selber suchen zu müssen bekommen Sie eigene Erfahrungen im Überblick präsentiert. Heute Abend sind vor allem auch die Väter gefragt!

Die Vorträge geben einen guten Überblick über alle mit der Geburt zusammen hängenden Themen. Dies ist nicht nur Elterngeld, denn dieses macht nur etwa 20% der Förderung aus! Deshalb werden auch die richtige Wahl der Elternzeit und das Mutterschaftsgeld angesprochen.

Nach dem Vortrag wissen Sie entweder, dass Sie gut vorbereitet sind, oder kennen die für Sie noch unbekannten Themen. Zu diesen können Sie sich dann gezielt Informationen suchen. Für das Elterngeld verantwortlich ist das Bundesministerium für Familie und in Baden-Württemberg die Elterngeldstelle L-Bank.

Das im Vortrag vermittelte Wissen können Sie in Tutorials vertiefen und erweitern. Ihre individuellen Fragen klären Sie am Besten in einer persönlichen Beratung.

Der inhaltlich gleiche kompakte Vortrag wird an unterschiedlichen Orten jeweils von 19 bis 21:30 Uhr angeboten – das Veranstaltungsende wird vom Umfang Ihrer Fragen mitbestimmt. Suchen Sie sich bitte den für Sie geeigneten Termin aus – nach Möglichkeit so früh wie möglich vor der Geburt, denn es werden Themen besprochen, die auf die Höhe Ihrer finanzieller Unterstützung Auswirkung haben.

Alle Vorträge zu Elterngeld, Kindergeld & Co. an allen Orten sind inhaltlich identisch und dauern – abhängig von Teilnehmerfragen – von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Kursgebühr: 15€ für eine Person, 25€ pro Paar.